Zwei wie wir ... und die Eltern wissen von nichts

Jugendfilm | BR Deutschland 1965 | 98 Minuten

Regie: Karl Hamrun

Die Geschichte eines weiblichen Teenagers, der seinen vermögenden Eltern davonläuft, um in Hamburg seinen Freund zu suchen, statt seiner aber in St. Pauli auf einen Gammler trifft und schließlich mit ihm das kleine Dachkammerglück findet, das von bösen Erwachsenen wieder jäh gestört wird. Erster Spielfilm eines Dokumentaristen, kritisch gemeint, für Verständnis gegenüber der jungen Generation werbend, aber mit seinen Klischees und den papierenen Dialogen in einem verzeichneten Milieu wenig überzeugend. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1965
Regie
Karl Hamrun
Buch
Karl Hamrun
Kamera
Wolfgang Fischer · Klaus Engel
Musik
Irmin Schmidt
Darsteller
Susanne Beck · Thomas Piper · Max Eckard · Konrad Georg
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Jugendfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren