Sechs von einer Sorte

Komödie | USA 1934 | 69 Minuten

Regie: Leo McCarey

Ein älteres Ehepaar nimmt auf der Urlaubsreise in seinem Auto ein unbekanntes Paar mit und wird dadurch unwissentlich zum Fluchthelfer von Dieben, die sich und 50000 Dollar dem Zugriff der Polizei und eines Rivalen zu entziehen versuchen. Turbulente Hollywoodkomödie, mit guter Kameraarbeit und zündenden Ideen und einem famosen W.C.Fields. Der Film verrät das Geschick seines Regisseurs, der seinen Darstellern Raum für Improvisation einräumt, ohne die erzählerische Linie zu verlieren. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
SIX OF A KIND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1934
Regie
Leo McCarey
Buch
Walter DeLeon · Harry Ruskin
Kamera
Henry Sharp
Musik
Ralph Rainger
Schnitt
LeRoy Stone
Darsteller
Charles Ruggles (J. Pinkham Whinney) · Mary Boland (Flora Whinney) · W.C. Fields (Sheriff Hoxley) · Alison Skipworth (Mrs. K. Rumford) · George Burns (George Edwards)
Länge
69 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren