Der Tod steht ihr gut

Komödie | USA 1992 | 104 Minuten

Regie: Robert Zemeckis

Zwei durch ein Zauberelixier unsterblich gewordene Frauen liefern sich wegen einer alten (Liebes-)Rechnung einen Kampf bis aufs Messer, können sich jedoch nicht gegenseitig ausschalten, da ihre Tode nur von kurzer Dauer sind. Eine anfänglich rabenschwarze Komödie, die im zweiten Teil zu einer Aneinanderreihung mehr oder weniger vergnüglicher Filmtricks versandet, deren Tendenz zur Verselbständigung unübersehbar ist. Durch die drei glänzenden Hauptdarsteller dennoch ein ansehnliches Vergnügen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DEATH BECOMES HER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Robert Zemeckis
Buch
Martin Donovan · David Koepp
Kamera
Dean Cundey
Musik
Alan Silvestri
Schnitt
Arthur Schmidt
Darsteller
Meryl Streep (Madeline Ashton) · Bruce Willis (Ernest Menville) · Goldie Hawn (Helen) · Isabella Rossellini (Lisle) · Ian Ogilvy (Chagall)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universal (1.85:1, DS engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Madeline Ashton, ein alternder Showstar der zweiten Kategorie, wird zunehmend von existenzbedrohenden Falten und Krähenfüßen heimgesucht. Da kommt ihr der Schönheitschirurg Ernest Menville, der eines Abends als Begleiter von Madelines Freundin Helen in ihrer Garderobe auftaucht, gerade recht. Kurzentschlossen spannt sie Ernest ihrer Freundin aus und schleppt ihn vor den Traualtar. Die frustrierte Helen verfällt darob in Depression und futtert sich Kummerspeck an, bis sie selbst jeden Jogging-Anzug zu sprengen droht. Doch auch dem frisch getrauten Paar ist das Glück nicht lange hold. Der Skalpellvirtuose erweist sich nicht nur als untauglich, Madelines Hautprobleme zu lösen, sondern entpuppt sich darüber hinaus als langweiliger Biedermann. Während sie Trost bei jungen Liebhabern sucht, spricht er mehr und mehr dem Alkohol zu. Da sich Madelines nächtliche Kinnbinden und Cremes auf die Dauer als wenig wirksam erweisen und die ehemals fette Helen inzwischen rank und schlank als Autorin von Schönheitsfibeln Karriere macht, sucht Madeline eine geheimnisvolle Dame auf, die ihr die Lösung all ihrer Probleme verheißt. Und sieh

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren