Thelonious Monk: Straight, No Chaiser

Dokumentarfilm | USA 1988 | 89 Minuten

Regie: Charlotte Zwerin

Ein faszinierender Dokumentarfilm über den Pianisten und Komponisten Thelonious Monk, der zu den bedeutendsten Jazz-Musikern aller Zeiten zählt. Er vereint seltenes Archivmaterial mit Gesprächen über Monk und zeigt ihn vor allem in alten Konzertaufnahmen als unvergleichlichen Musiker. Ein ebenso informativer wie ausdrucksstarker Film. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THELONIOUS MONK: STRAIGHT, NO CHAISER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Charlotte Zwerin
Buch
Charlotte Zwerin
Kamera
Christian Blackwood · Joan Churchill · Stuart Math
Musik
Thelonious Monk · Dick Hyman
Schnitt
Charlotte Zwerin
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren