A la Recherche du Lieu de ma Naissance

Biopic | Schweiz/Belgien 1990 | 75 Minuten

Regie: Boris Lehman

Der Belgier Boris Lehman kehrt 45jährig erstmals nach Lausanne zurück, wo er bei Kriegsende als Sohn polnisch-jüdischer Eltern geboren wurde. Nur mit einigen Dokumenten und Fotos versehen, begibt er sich auf die Suche nach seiner Erinnerung. Der See, der bis auf einen Buchstaben ("Lac Léman") seinen Namen trägt, soll ihm dabei als Spiegel dienen. Lehmans Ansatz erweist sich aber als zu narzißtisch; aufschlußreich und interessant ist sein Blick auf Klima und Geschichte des "Fluchtpunktes" Schweiz. Die in den Film integrierten Wochenschaubilder mit Kindern, die zur Erholung in Schweizer Familien kommen dürfen und an der Grenze geprüft und gewogen werden, machen beispielsweise frieren.

Filmdaten

Originaltitel
A LA RECHERCHE DU LIEU DE MA NAISSANCE
Produktionsland
Schweiz/Belgien
Produktionsjahr
1990
Regie
Boris Lehman
Buch
Boris Lehman
Kamera
Patrice Cologne · Aldo Mugnier · Antoine-Marie Meert
Schnitt
Daniel de Valck
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Genre
Biopic

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren