Gangsterjagd in Brooklyn

Komödie | USA 1944 | 84 Minuten

Regie: S. Sylvan Simon

Der Meisterdetektiv einer Radioserie gerät auch in der Wirklichkeit in haarsträubende Abenteuer. "Der Fuchs" muß sich gegen den Verdacht wehren, ein Massenmörder zu sein, und bringt auf der Jagd nach dem wahren Täter ein Baseballspiel durcheinander. Letzte von drei Kriminalkomödien mit dem Komiker Red Skelton; die erste, "Whistling in the Dark" (1941), kam in Deutschland nicht zur Aufführung; die zweite (1942) wurde unter dem Titel "Gespensterjagd in Dixie" gezeigt. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
WHISTLING IN BROOKLYN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1944
Regie
S. Sylvan Simon
Buch
Nat Perrin · Wilkie Mahoney
Kamera
Lester White
Musik
George Bassman
Schnitt
Ben Lewis
Darsteller
Red Skelton (Wally Benton) · Ann Rutherford (Carol Lambert) · Jean Rogers (Jean Pringle) · Rags Ragland (Chester) · Ray Collins (Grover Kendall)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren