Mörderischer Tausch

Thriller | USA 1996 | 114 Minuten

Regie: Robert Mandel

Als Aushilfslehrer übernimmt ein Söldner die Stelle seiner Geliebten an einer High-School in Florida, wo Gewalt und Drogen an der Tagesordnung sind. Beim Kampf gegen eine Gang fieser Schüler und den Direktor der Schule, der an der Spitze einer Drogenmafia steht, greift er auf seine Vietnam-Erfahrungen zurück. Daß am Ende die Schule nur noch ein rauchender Trümmerhaufen ist, beweist die zynische pädagogische Botschaft des handwerklich ansonsten soliden Thrillers.

Filmdaten

Originaltitel
THE SUBSTITUTE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Robert Mandel
Buch
Roy Frumkes · Rocco Simonelli · Alan Ormsby
Kamera
Bruce Surtees
Musik
Gary Chang
Schnitt
Alex Mackie
Darsteller
Tom Berenger (Shale) · Ernie Hudson (Direktor Claude Rolle) · Diane Venora (Jane Hetzko) · Glenn Plummer (Darryl Sherman) · Marc Anthony (Juan Lacas)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
BMG (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Daß ein Film die unhaltbaren Zustände an gewissen amerikanischen Schulen thematisiert, ist verdienstlich, und die Bilder, mit denen Robert Mandel die Mischung aus Gewalt, Hip Hop und Drogen an der Duke High School in Südflorida eingefangen hat, können durchaus als realistisch gelten. An geregelten Unterricht ist jedenfalls nicht zu denken, wenn die Masse der Schüler aus der schwarzen Unterschicht stammt, wo die aggressive Selbstbehauptung immer noch höher bewertet wird als solide Bildung. So scheinen die pädagogischen Bemühungen der jungen Lehrerin Jane Hetzko von vornherein als aussichtslos, denn wie soll man unterrichten, wenn der Versuch, sich Autorität zu verschaffen, von einer Horde aufsässiger Halbstarker mit Spott und brutalen Drohgebärden quittiert wird? Nach einer Konfrontation heuert der grundfiese Juan Lacas ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren