Letting Go

- | Deutschland 1998 | 63 Minuten

Regie: Luke McBain

Ein in Berlin lebender Kanadier, der den Zwängen und Anforderungen seiner Eltern entfliehen und Schriftsteller werden möchte, hat einige Abenteuer mit dem Vater seiner Geliebten und einem kleinen Jungen zu bestehen. Als die Eltern zu Besuch kommen und der Vater Frieden schließen will, verweigert sich der junge Mann zunächst. Erst als er im Gefängnis landet, kann er seine innere Rebellion aufgeben und auf den Vater zugehen. Sehr persönlich gehaltener Abschlussfilm der dffb, der in seinem turbulenten Rhythmus das Lebensgefühl Berlins wiedergeben will. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
Luke McBain
Buch
Luke McBain
Kamera
Kolja Brandt
Musik
Ingo Frenzel
Darsteller
John Lambert (Dave) · Dorothea Myller (Kathi) · Markus Perschmann (Markus) · Tom Petry Strauß (Dad) · Ingeborg Westphal (Mom)
Länge
63 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren