In Vandas Zimmer

Dokumentarfilm | Portugal 2000 | ca. 170 Minuten

Regie: Pedro Costa

Außergewöhnlicher Dokumentarfilm über eine 22-jährige drogensüchtige Portugiesin, die am Rande Lissabons in einem Armenviertel lebt. Fast ein Jahr lang begleitete sie der Regisseur mit einer digitalen Kamera, die ohne künstliches Licht und feste Einstellungen ihren Alltag, den täglichen Kampf um den nächsten Schuss und den fortgesetzten Verfall ihres Körpers dokumentiert.

Filmdaten

Originaltitel
NO QUARTO DA VANDA
Produktionsland
Portugal
Produktionsjahr
2000
Regie
Pedro Costa
Buch
Pedro Costa
Kamera
Pedro Costa
Schnitt
Dominique Auvray
Darsteller
Vanda Duarte · Zita Duarte · Lena Duarte
Länge
ca. 170 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren