Die achte Todsünde: Gespensterjagd

Krimi | Deutschland 2000 | 90 Minuten

Regie: Stephan Meyer

Eine gesamteuropäisch zusammengestellte Zollfahndungstruppe, die dem organisierten Zigarettenschmuggel im großen Stil auf der Spur ist, stößt immer wieder an ihre Grenzen, da die international operierenden Hintermänner über ein weitverzweigtes Kommunikationsnetz verfügen und auch vor Mord an unliebsamen Zeugen nicht zurückschrecken. Erst mit Hilfe eines dubiosen amerikanischen Journalisten kann Licht ins Dunkel gebracht werden, doch ihr Wissen bringt eine der Fahnderinnen in ernste Gefahr. Kriminalfilm vor dem Hintergrund der gefallenen Grenzen in der Europäischen Gemeinschaft. Leider werden die komplexen Zusammenhänge allzu dialoglastig aufbereitet; die filmische Umsetzung bleibt statisch.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Stephan Meyer
Buch
Dieter Meichsner
Kamera
Ralph Netzer
Darsteller
Maria Furtwängler (Katja Schütte) · Allstair Appleton (Greg Prewitt) · Kristian Bader (Wim) · Claudio Calolo (Lorenzo) · Hilde van Mieghem (Geena Kampendonk)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren