Und alles verweht der Schnee

Melodram | UdSSR 1956 | 77 Minuten

Regie: Leonid Gaidai

Ein Stück großbürgerlichen Lebens zur Zarenzeit: Ein Liebespaar wurde getrennt und trifft sich später für Minuten in Sibirien. Der Film, ansprechend fotografiert, bleibt im wehleidigen Unterhaltungston der Jahrhundertwende befangen, und selbst die beabsichtigte Rührung verliert sich in Larmoyanz und Pathos. (DDR-Titel: "Der weite Weg") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DOLGIJ PUTY
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1956
Regie
Leonid Gaidai · Valentin Newsorow
Buch
B. Brodskij · Michail Romm
Kamera
Sergej Polujanow
Musik
Juri Birjukow
Darsteller
Sergej Jakowlew (Wassili Kruglikow) · Wladimir Belokurow (Latkin) · Kjunna Ignatowa (Raissa Fedossejewa) · Leonid Gubanow (Dmitri Orestowitsch) · N. Kolofidin (Wassilis Vater)
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren