Bojangles

Biopic | USA 2001 | 101 Minuten

Regie: Joseph Sargent

Ausgehend von seinem Begräbnis, wird in Rückblenden das Leben des legendären Stepptänzers Bill "Bojangles" Robinson (1878-1949) erzählt, der 1913 als erster Schwarzer vor einem weißen Publikum auftreten durfte. In der Folgezeit und mit Hilfe seines weißen Managers, der sich später ausschließlich auf Bojangles konzentrierte und andere Klienten (wie die Marx Brothers) abgab, wurde er zum bestbezahlten schwarzen Entertainer der USA. Dennoch starb er völlig mittellos. Detailfreudig aufbereitetes Biopic, das mit eindrucksvollen Tanzszenen (Hines/Savion Glover) solide unterhält. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
BOJANGLES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Joseph Sargent
Buch
Richard Wesley · Robert Johnson
Kamera
Donald M. Morgan
Musik
Terence Blanchard · Stephen Edwards
Schnitt
B.J. Sears
Darsteller
Gregory Hines (Bill "Bojangles" Robinson) · Peter Riegert (Marty) · Kimberly Elise (Fanny May) · Maria Ricossa (Rae) · Savion Glover (Neuentdeckung)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Biopic

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren