Flashback - Rückblende

- | Lettland 2002 | 80 Minuten

Regie: Herz Frank

Filmische Autobiografie des lettischen Dokumentarfilmers Herz Frank, der als einer der Mitbegründer der Rigaer poetisch-realistischen Schule gilt, die in den 1960er-Jahren antrat, um dem offiziellen "pädagogischen" Dokumentarfilm der Sowjetunion entgegen zu wirken. Frank ("Es waren einmal sieben Simeons"), der seit 1993 in Israel lebt, bietet Einblicke in sein Leben und verbindet diese mit Ausschnitten aus seinen Filmen, die dem osteuropäischen Filmschaffen neue Impulse gaben.

Filmdaten

Originaltitel
FLASHBACK
Produktionsland
Lettland
Produktionsjahr
2002
Regie
Herz Frank
Buch
Herz Frank
Kamera
Victor Griberman
Musik
Liudgard Gedravichus · David Krupnik · Georg Friedrich Händel
Schnitt
Sergei Usanov
Länge
80 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren