In Hell - Rage Unleashed

Action | USA 2003 | 80 (ab 18: 93) Minuten

Regie: Ringo Lam

Nachdem er den Mörder seiner Frau getötet hat, wird ein amerikanischer Ingenieur, der in Russland lebt, zu lebenslanger Gulag-Haft verurteilt und einem sadistischen Kommandanten unterstellt, der in seinem Lager grausame Gladiatoren-Kämpfe austragen lässt. Zunächst enthält sich der Häftling den tödlichen Prügeleien, doch dann sieht er ein, dass nur die Kämpfe den Weg in die Freiheit ebnen. Gefängnis-Thriller mit einigen Härten. Die Gratwanderung zwischen expliziter Gewaltdarstellung und Kritik an einem gewalttätigen System gelingt weitgehend, während die psychologische Entwicklung der Hauptfigur weniger überzeugt.

Filmdaten

Originaltitel
THE SAVAGE | IN HELL | THE SHU
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2003
Regie
Ringo Lam
Buch
Eric James Virgets · Jorge Alvarez
Kamera
John Aronson
Musik
Alexander Bubenheim
Schnitt
David Richardson
Darsteller
Jean-Claude Van Damme (Kyle Lord) · Lawrence Taylor (451) · Lloyd Battista (General Kruschow) · Emanuil Manolov (Ivan) · Carlos Gomez (Tolik)
Länge
80 (ab 18: 93) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 & 18
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Starmedia (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Ein US-Ingenieur in Russland erschießt den Mörder seiner Frau und muss eine lebenslange Haft in einem berüchtigten Gefängnis absitzen. Die Haftbedingungen sind unmenschlich, das Personal ist korrupt; die Führungsriege verlangt von den Häftlingen Prügel-Wet

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren