Die Country Bears - Hier tobt der Bär

Komödie | USA 2002 | 85 Minuten

Regie: Peter Hastings

Ein junger Bär soll bei einer menschlichen Pflegefamilie ausgewildert werden. Dabei entdeckt er, dass die legendäre "Country Bear Hall", in der seine Lieblingsbären-Band Erfolge feierte, abgerissen werden soll, und trommelt musikalische Bären für ein Benefiz-Konzert zusammen. Liebenswerter Familienfilm als Mischung aus "Muppet Movie" und "Blues Brothers", der Zuschauer mit Faible für fantastische Geschichten gut unterhält. Neben dem guten Pop-Soundtrack überraschen Cameo-Auftritten von Don Henley (The Eagles), Elton John und Country-Legende Willie Nelson. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE COUNTRY BEARS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Peter Hastings
Buch
Mark Perez
Kamera
Mitchell Amundsen
Musik
Christopher Young
Schnitt
George Bowers · Seth Flaum · Dean Holland
Darsteller
Christopher Walken (Reed Thimple) · Stephen Tobolowsky (Norbert Barrington) · Daryl Mitchell (Officer Hamm) · Alex Rocco (Rip Holland) · Meagan Fay (Mrs. Barrington)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie | Musikfilm

Heimkino

Die Extras beinhalten u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Der „Country Bear Jamboree“ ist eine Attraktion im Freizeitpark „Walt Disney World”, Florida. In „Disneyland Paris“ war bis vor kurzem zwar eine Kopie des Originals anzutreffen, die wurde aber durch den in Europa bekannteren „Winnie the Pooh“ ersetzt. Ein ähnliches Schicksal erlitten auch die Artverwandten Jamborees, die Regisseur Peter Hastings in den USA auf die Leinwand

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren