Beyond Re-Animator

Horror | Spanien 2002 | 92 (= BD: 96) Minuten

Regie: Brian Yuzna

Ein junger Gefängnisarzt trifft im Hochsicherheitstrakt auf einen geistig verwirrten Wissenschaftler, der wegen Experimenten an Menschen(-teilen) eine lebenslange Haftstrafe verbüßt. Zwischen beiden entwickelt sich ein reger Kontakt, wobei der Forscher seine ohnehin fortgeführten Experimente intensiviert. Dritter Teil einer Filmserie ("Re-Animator", 1985; "Bride of Re-Animator", 1990), die den klassischen "Frankenstein"-Stoff trivialisiert und allenfalls durch übertriebene Splatter-Effekte auffällt.

Filmdaten

Originaltitel
BEYOND RE-ANIMATOR
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2002
Regie
Brian Yuzna
Buch
José Manuel Gómez
Kamera
Andreu Rebés
Musik
Richard Band · Xavier Capellas
Schnitt
Bernat Vilaplana
Darsteller
Jeffrey Combs (Herbert West) · Jason Barry (Howard) · Elsa Pataky (Laura) · Nico Baixas (Moses) · Enrique Arce (Cabrera)
Länge
92 (= BD: 96) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Horror | Science-Fiction

Heimkino

Die Extras der Doppel-DVD beinhalten u.a. eine Sektion mit umfangreichen und interessanten Interviews mit Regisseur Brian Yuzna (59 Min.), Darsteller Jeffrey Combs (22 Min.) und Darsteller Santiago Segura (15 Min.). Das umfangreichere, wertige Mediabook enthält indes zudem u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar mit Regisseur Brian Yuzna, eine Tonspur mit isolierter Filmmusik und einem Interview mit dem Komponisten sowie das Feature "All in the Head: Die Re-Animator-Chronik" (49 Min.). Das Mediabook enthält zudem ein 24-seitiges bebildertes Booklet mit Informationen zum Film. Das Mediabook ist mit dem Silberling 2018 ausgezeichnet.

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren