Drei reizende Schwestern: Das blaue Krokodil

Komödie | Deutschland 1990 | 96 Minuten

Regie: Hartmut Ostrowsky

Eine Erbtante möchte einer von drei Schwestern ihr ländliches Gasthaus überschreiben. Doch eine andere Schwester bekommt Wind von der Sache und setzt nun ihrerseits alles daran, um die Gunst der Tante und damit den Betrieb zu erlangen. Ein weiterer Schwank um die schon zu DDR-Zeiten beliebten "Reizenden Schwestern" von Autor Goetz Jaeger. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1990
Regie
Hartmut Ostrowsky
Buch
Goetz Jaeger
Kamera
Herbert Franke
Musik
Gerhard Siebholz
Darsteller
Ingeborg Krabbe (Irmgard Schulze-Knopf) · Marianne Wünscher (Lotte/Sybille/Guido/Frieda) · Annette Gunkel (Yvonne Schulze-Knopf) · Lutz Jahoda (Meinhard Seidenspinner) · Kaspar Eichel (Erwin Persicke)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren