Soft for Digging

- | USA 2001 | 74 Minuten

Regie: J.T. Petty

Auf der Suche nach seiner Katze beobachtet ein alter Mann, der in einer Blockhütte im Wald lebt, wie ein kleines Mädchen ermordet wird. Die Polizei kann aber keine Leiche finden. Bald wird der Alte in seinen Träumen von dem toten Mädchen heimgesucht, das ihm Hinweise auf den Mörder gibt. Gut gespielter, eher sanfter Horrorfilm, der die fast dialoglose Geschichte in eine stimmige Atmosphäre und das Gefühl der stetigen Unsicherheit einfügt und dabei vertraute Sehgewohnheiten unterläuft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SOFT FOR DIGGING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
J.T. Petty
Buch
J.T. Petty
Kamera
Patrick McGraw
Musik
James Wolcott · Sophocles Papavasilopoulos
Schnitt
Dean Holland · J.T. Petty
Darsteller
Edmond Mercier (Virgil Manoven) · Sarah Ingerson (Claire) · Andrew Hewitt (Shovelman) · Kate Petty (Paperboy) · Wayne Nickel (Shakespeare)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
KSM (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren