Spectre (The Horror Anthology Vol. 2)

- | Spanien 2006 | 80 Minuten

Regie: Mateo Gil

Ein spanisches Dorf in den 1950er-Jahren. Die Ankunft einer verführerischen Schönheit verwirrt und entzweit die Gemüter. Während ein Teil der Bewohner in der neuen Mitbürgerin eine Hure sieht, glauben andere, sie sei eine Hexe. Ein 16-Jähriger erliegt ihren Reizen und beschwört eine Katastrophe herauf, die erst in der Nach-Franco-Zeit ihre fatalen Folgen offenbart. Zweiter Teil einer eher betulichen spanischen Fernseh-Horror-Anthologie, die das Wesen des Horrorfilms auf seine Ursprünge zurückführt: verdrängte Sexualität, das Erwachen der Libido, ein bigottes Umfeld. Dabei bildet das faschistische Spanien den Nährboden für eine dichte Genregeschichte.

Filmdaten

Originaltitel
PELICULAS PARA NO DORMIR: REGRESO A MOIRA
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2006
Regie
Mateo Gil
Buch
Mateo Gil · Igor Legarreta
Kamera
Yosu Inchaustegui
Musik
Lucio Godoy · Zacarías M. de la Riva
Schnitt
Carlos Agulló · Mateo Gil
Darsteller
Jordi Dauder (Tomás) · José Angel Egido (Carlos) · Miguel Rellán (Vicente) · Natalia Millán (Moira) · Victoria Mora (Carmen)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (1:1.78/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren