Quatermain und der Schatz des König Salomon

- | USA/Deutschland 2004 | 160 (80 & 80) Minuten

Regie: Steve Boyum

Ein englischer Archäologieprofessor besitzt eine Karte, die zum Schatz König Salomons führen soll, der unermesslichen Reichtum, aber auch die Herrschaft über Afrika verspricht. Als er von einem Zulu-Stammesfürst entführt wird, engagiert seine Tochter einen abgehalfterten Ex-Abenteurer zur Rettung. Die Expedition hat mit allerlei Gefahren zu kämpfen und muss sich mit einer russischen Delegation und einem Haufen ausgemachter Schurken herumschlagen. Zum Ende des 19. Jahrhunderts spielender überlanger Abenteuerfilm nach einem Roman von H. Rider Haggard mit ausgesucht schönen Wüsten- und Landschaftsaufnahmen, aber auch viel Leerlauf. Die Charaktere bleiben leblos, die Regie ist unkonzentriert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
KING SOLOMON'S MINES
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Steve Boyum
Buch
Steven H. Berman · Adam Armus · Kay Foster
Kamera
William Wages
Musik
Mark Kilian · Daniel Licht
Schnitt
Craig Bassett
Darsteller
Patrick Swayze (Allan Quatermain) · Alison Doody (Elizabeth Maitland) · John Standing (Dr. Samuel Maitland) · Roy Marsden (Captain Good) · Gavin Hood (Bruce McNabb)
Länge
160 (80 & 80) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren