Der Adler - Die Spur des Verbrechens: Codename Ithaka

Krimi | Dänemark/Deutschland/Norwegen/Schweden/Island 2006 | 90 Minuten

Regie: Niels Arden Oplev

Eine Reise nach Island weckt bei Kommissar Hallgrimsson Kindheitserinnerungen an seine Familie, von der er sich weitgehend entfremdet fühlt. Zur selben Zeit halten sich der flüchtige Kopf der serbischen Mafia sowie führende Gangster aus Russland und den USA in Island auf, um einen gefährlichen Deal abzuwickeln. Der Kommissar will den Serben für den Tod eines Kollegen zur Rechenschaft ziehen, wobei er zwei CIA-Agenten in die Quere kommt. Sorgfältig produzierter (Fernseh-)Krimi aus der Serie um eine dänische Spezialeinheit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ØRNEN: EN KRIMI-ODYSSE - KODENAVN ITHAKA
Produktionsland
Dänemark/Deutschland/Norwegen/Schweden/Island
Produktionsjahr
2006
Regie
Niels Arden Oplev
Buch
Mai Brostrøm · Peter Thorsboe
Kamera
Lars Vestergaard
Darsteller
Jens Albinus (Hallgrim Ørn Hallgrimsson) · Ghita Nörby (Thea Nellemann) · Marina Bouras (Marie Wied) · Steen Stig Lommer (Villy Frandsen) · Janus Nabil Bakrawi (Nazim Emre)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren