51 Birch Street - Das Haus meiner Eltern

- | USA/Deutschland 2005 | 87 Minuten

Regie: Doug Block

Nach dem Tod seiner Mutter und der Ankündigung des Vaters, sich neu verheiraten und nach Florida ziehen zu wollen, muss sich der fast 50-jährige Filmemacher noch einmal mit seiner Familie auseinander setzen. Dabei stoßen er und seine beiden Schwestern auf den Nachlass der Mutter - Tagebücher, Fotos, Briefe, Gedichte -, die die vertraut geglaubte Frau in einem neuen Licht erscheinen lassen. Der sehr persönliche Dokumentarfilm erzählt eine Familiengeschichte und spiegelt zugleich ohne Effekthascherei den Prozess der Aussöhnung des Regisseurs mit dem Vater. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
51 BIRCH STREET
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Doug Block
Buch
Doug Block · Amy Seplin
Kamera
Doug Block
Musik
Machine Head · H. Scott Salinas
Schnitt
Amy Seplin
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren