Ich bin eine Insel

- | Deutschland 2007 | 90 Minuten

Regie: Gregor Schnitzler

Eine vom Leben enttäuschte Frau, die nach dem Tod eines Schülers ihren Beruf als Lehrerin aufgab, nun einen Kiosk betreibt und sich in ihrer Einsamkeit eingerichtet hat, lernt ein zehnjähriges dickes Mädchen kennen, das offensichtlich ihre Nähe und Zuneigung sucht. Sie ist nicht bereit, Freundin und Ersatzmutter zu werden, doch durch die Beharrlichkeit des Kindes begreift die Frau, dass diese Nähe auch für sie eine Chance birgt. Einfühlsam entwickeltes (Fernseh-)Drama der langsamen Annäherung zweier grundverschiedener Menschen, die Wege finden, ihre Einsamkeit zu überwinden. Insgesamt etwas zu uneinheitlich inszeniert, stehen erfrischende Akzente neben Szenen, in denen jede Atmosphäre erschlagen wird. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Gregor Schnitzler
Buch
Silke Zertz
Kamera
Jürgen Carle
Musik
Robert Meister · Marco Meister
Schnitt
Sabine Garscha
Darsteller
Ulrike Folkerts (Theas Winkler) · Tülin Karaca (Rosa Thiel) · Heio von Stetten (Michael Winkler) · Luc Feit (Jackjie Kurz) · Rosa Enskat (Franziska Thiel)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren