Zwischen den Fronten - The Poet

- | Kanada 2007 | 92 Minuten

Regie: Damian Lee

Ein kunstsinniger deutscher Wehrmachtsoffizier, der 1939 im polnischen Untergrund agiert, um Partisanengruppen auffliegen zu lassen, verliebt sich in die Tochter eines Rabbiners. In den Wirren des Krieges beginnt eine dramatische Odyssee des Paares, das zwischen alle Fronten gerät. Der gut gemeinte, mit erheblichem Aufwand in Szene gesetzte Film versucht eine Geschichtsaufarbeitung der gefühligen Art, stolpert dabei aber über seine melodramatischen Töne. Das Drama einer bedingungslosen Liebe verdichtet sich zur hochdramatisch-tragischen Romanze vor pseudohistorischem Hintergrund, die in erster Linie an die Gefühle appelliert, das Versprechen, großes Kino zu sein, aber nie einlöst. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE POET
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2007
Regie
Damian Lee
Buch
Jack Crystal
Kamera
David Pelletier
Musik
Zion Lee · Steve Raiman
Schnitt
Joseph Weadick
Darsteller
Jonathan Scarfe (Oscar Koenig) · Nina Dobrev (Rachel) · Zachary Bennett (Bernard) · Kim Coates (General Koenig) · Colm Feore (Colonel Hass)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Heimkino

Verleih DVD
HMH (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
HMH (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der kunstsinnige deutsche Wehrmachtsoffizier Oscar, der mehr oder weniger tiefsinnige Verse schmiedet und 1939 im polnischen Untergrund agiert, um Partisanengruppen auffliegen zu lassen, verliebt sich in die Tochter eines Rabbiners. Er kann die Affäre zunächst herunterspielen, doch als das Dorf seiner Geliebten dem Erdboden gleichgemacht wird, muss er Farbe bekennen. Er verhilft Rachel und ihrem jüdischen Verlobten Bernard zur Flucht nach Russland und vertraut sich seiner Mutter an, der Frau eines SS-Offiziers, die v

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren