Rot wie der Himmel

Kinderfilm | Italien 2005 | 96 Minuten

Regie: Cristiano Bortone

Ein Junge, der nach einem Unfall mit dem Gewehr seines Vaters sein Augenlicht verlor, muss in den 1970er-Jahren eine Blindenschule in Genua besuchen, wo er sich nur schwer eingewöhnt. Dann entdeckt er die Welt der Töne für sich und schreibt gemeinsam mit anderen Kinder ein Hörspiel für den bevorstehenden Besuchstag der Eltern. Der auf authentischen Erlebnissen basierende Kinderfilm erzählt seine Geschichte einfühlsam und spannend; durch allzu märchenhafte Elemente und die Neigung, Konflikte herunter zu spielen, lässt er freilich manche Chance ungenutzt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
ROSSO COME IL CIELO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2005
Regie
Cristiano Bortone
Buch
Cristiano Bortone · Monica Zapelli · Paolo Sassanelli
Kamera
Vladan Radovic
Musik
Ezio Bosso
Schnitt
Carla Simoncelli
Darsteller
Luca Capriotti (Mirco) · Paolo Sassanelli (Don Giulio) · Marco Cocci (Ettore) · Simone Colombari (Achille) · Rosanna Gentili (Teresa)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Kinderfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren