The Summit - Todesvirus beim Gipfeltreffen

- | Kanada 2008 | 171 (TV 85 & 85) Minuten

Regie: Nick Copus

Während der kanadische Premierminister auf dem G-8-Gipfel der Staatschefs seine Pläne zur Bekämpfung der weltweiten Armut darlegt, erarbeitet seine Tochter einen Dokumentarfilm für den Alternativen Gipfel. Sie stößt auf eine Gewerkschaftlerin und ehemalige F.A.R.C.-Aktivistin, die als vermeintliche Terroristin eingestuft wird, weil sie einen neuartigen biologischen Kampfstoff in ihrem Körper trägt, dessen Erreger die Bevölkerung des Kontinents auslöschen könnte. Spannender, ambitioniert inszenierter (Fernseh-)Verschwörungsthriller, der aus seiner Sympathie für Kanada keinen Hehl macht, während er den USA ein ums andere Mal den "Schwarzen Peter" zuschiebt. (Fernsehtitel: "Virus - Der Tod kennt keine Grenzen") - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE SUMMIT
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2008
Regie
Nick Copus
Buch
John Krizanc
Kamera
Alwyn Kumst
Musik
Tom Third
Schnitt
David B. Thompson
Darsteller
Bruce Greenwood (Richard Adderly) · James Purefoy (Thom Lightstone) · Rachelle Lefevre (Leonie Adderly) · Mia Maestro (Maria Puerto) · Wendy Crewson (Ellie Bruckner)
Länge
171 (TV 85 & 85) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Heimkino

Verleih DVD
Eurovideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren