17 Again - Back to Highschool

Komödie | USA 2009 | 102 Minuten

Regie: Burr Steers

Ein Mann Mitte 30, ohne Kontakt zu seinen Kindern und kurz vor der Trennung von seiner Frau, erhält die Chance, noch einmal seine Jugend zu leben. Da sein Bewusstsein allerdings nicht jünger wird, stößt er unter den gleichaltrigen 17-Jährigen auf Vorbehalte. Außerdem entwickeln sich die Dinge in der Erwachsenenwelt nicht zu seinem Vorteil. Konventionelle, aber unterhaltsame Hollywood-Komödie, die vom komischen Talent ihres Hauptdarstellers lebt. Zudem wird der verspätete Selbsterfahrungstrip der Hauptfigur für dezente Selbstkritik genutzt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
17 AGAIN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Burr Steers
Buch
Jason Filardi
Kamera
Tim Suhrstedt
Musik
Rolfe Kent
Schnitt
Padraic McKinley
Darsteller
Zac Efron (Mike O'Donnell als Teenager) · Leslie Mann (Scarlett O'Donnell als Erwachsene) · Thomas Lennon (Ned Gold) · Matthew Perry (Mike O'Donnell als Erwachsener) · Tyler Steelman (Ned Gold als Teenager)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit 13 im Film nicht verwendeten Szenen (16 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, DTrueHD engl., DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wenn das Schlimmste am Altern die Erinnerung an vertane Chancen der Jugend ist, dann müssten Filme wie „Peggy Sue hat geheiratet“ (fd 26 000) oder nun „17 Again“, in denen erwachsene Protagonisten sich in ihrem jugendlichen Körper wiederfinden, wunschtraumhafte Fantasien sein – eine zweite Chance, die Weichen der eigenen Existenz zu stellen! Tatsächlich nutzen solche Filme das Motiv der Verjüngung aber zumeist nicht dazu, eine Lebensgeschichte völlig umzukrempeln, sondern beschränken sich bescheidener, aber philosophischer darauf, ihre Protagonisten eine neue Perspektive aufs eigene Leben und vielleicht ein pa

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren