Embodiment of Evil

- | Brasilien 2008 | 86 & 88 Minuten

Regie: José Mojica Marins

Nach fast 40 Jahren lässt der brasilianische Horrorfilmregisseur die Gestalt des diabolischen Ze do Caixao wieder auferstehen, der aus einer forensischen Anstalt entweicht, einige Jünger um sich schart und die Weltherrschaft anstrebt. Antiquierter Horrorfilm auf Achterbahn-Niveau; "Trash"-Unterhaltung für eingefleischte Fans.

Filmdaten

Originaltitel
ENCARNACAO DO DEMONIO
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
2008
Regie
José Mojica Marins
Buch
José Mojica Marins · Dennison Ramalho
Kamera
José Roberto Eliezer
Musik
André Abujamra · Marcio Nigro
Schnitt
Paulo Sacramento
Darsteller
José Mojica Marins (Zé do Caixao) · Jece Valadão (Coronel Claudiomiro Pontes) · Adriano Stuart (Capitão Oswaldo Pontes) · Milhem Cortaz (Padre Eugenio) · Rui Resende (Bruno)
Länge
86 & 88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 & ungeprüft

Heimkino

Die deutsche Fassung (FSK 18) ist gegenüber der in Österreich erschienenen Originalfassung (ungeprüft) um gut sieben Minuten gekürzt und mit NTSC-Geschwindigkeit auf DVD transferiert. Durch das schnellere Abspielen erklärt sich der geringere Zeitunterschied (86 gegenüber 88 Minuten).

Verleih DVD
Sunfilm/Savoy & Illusion Unlimited (16:9, 1.85:1, DD2.0 port., DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Illusion Unlimited (16:9, 1.85:1, DD2.0 port., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren