Wir bleiben bestehen (2): Die Vision des Häuptlings Tecumseh

Dokumentarfilm | USA 2009 | 85 Minuten

Regie: Ric Burns

Zweiter Teil der Dokumentarfilm-Reihe, die sich der US-amerikanischen Geschichte konsequent aus der Sicht der Ureinwohner nähert. 1805 verkündet Tenskwatawa vom Stamm der Shawnee die Rückkehr der indianischen Völker zu ihren ureigenen Traditionen und spirituellen Riten; parallel zu dieser religiösen Erweckungsbewegung bemüht sich sein älterer Bruder Tecumseh um eine militärisch-politische Einigung der teils verfeindeten Stämme, um die weitere West-Expansion weißer Siedler aufzuhalten. Mit Tecumsehs Tod in der Schlacht am Thames River 1812 findet dieser Traum ein Ende. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE AMERICAN EXPERIENCE: WE SHALL REMAIN: PART II - TECUMSEH'S VISION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Ric Burns · Chris Eyre
Buch
Ric Burns · Mark Zwonitzer
Kamera
Paul Goldsmith
Musik
John Kusiak · John E. Low
Schnitt
George Kachadorian
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren