Heldenkampf in Stalingrad

- | Russland/Deutschland 2004 | 111 Minuten

Regie: Dmitri Meskhiyev

Ein Tschekist, ein jüdischer Intellektueller und ein sowjetischer Scharfschütze können während des Zweiten Weltkrieges einem Gefangenenlager der deutschen Wehrmacht entweichen und finden beim Vater des Scharfschützen Unterschlupf. Dieser macht aus seiner Abneigung gegenüber Stalin keinen Hehl und will eher den deutschen Besatzern in die Hände spielen. Kein Kriegsdrama, sondern eher der Versuch, russische Befindlichkeiten angesichts extremer Ausnahmesituationen zu ergründen. Dabei stellt der nachdenklich stimmende Film Bezüge zur heutigen Lage Russlands her.

Filmdaten

Originaltitel
SVOI
Produktionsland
Russland/Deutschland
Produktionsjahr
2004
Regie
Dmitri Meskhiyev
Buch
Valentin Tschernych
Kamera
Sergej Matschilski
Musik
Swjatoslaw Kuraschow
Schnitt
Marina Wasiljewa
Darsteller
Konstantin Khabenskij · Sergej Garmasch · Mikhail Evlanov · Bogdan Stupka · Natalia Surkowa
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Verleih DVD
Schröder-Media (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl./ dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren