Ice - Der Tag, an dem die Welt erfriert

- | Großbritannien/Neuseeland 2010 | 126 (DVD: 174) Minuten

Regie: Nick Copus

Durch die Bohrungen eines Energiekonzerns im grönländischen Eis drohen eine Eisschmelze und, damit verbunden, eine neue Eiszeit. Ein Forscher warnt vor der Entwicklung, will sich vor Ort selbst ein Bild machen, kommt aber zu spät: Ein gewaltiger Eisberg hat sich gelöst und treibt auf Nordamerika und Europa zu. Katastrophenfilm vor dem Hintergrund des gängigen Horrorszenarios einer globalen Klimagefahr, die nur ein genialer Forscher meistern kann. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ICE
Produktionsland
Großbritannien/Neuseeland
Produktionsjahr
2010
Regie
Nick Copus
Buch
James Follett
Kamera
Richard Bluck
Musik
David Long
Schnitt
Margot Francis
Darsteller
Richard Roxburgh (Thom Archer) · Frances O'Connor (Sarah) · Claire Forlani (Jacqueline) · Sam Neill (Anthony Kavanagh) · Nathaniel Lees (Olaf)
Länge
126 (DVD: 174) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Concorde/Eurovideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren