Ein starkes Team - Eine Tote zu viel

- | Deutschland 2011 | 90 Minuten

Regie: Maris Pfeiffer

Eine tote Kolumbianerin, die illegal bei einer Reinigungsfirma arbeitete, bringt die Ermittler auf die Spur etlicher Illegaler und in Kontakt mit einem Vertreter der Ausländerbehörde. Die Tote sollte ihm Informationen über die Schwarzarbeiter liefern, er wollte sich im Gegenzug um ihr Bleiberecht kümmern. Die Fahnder geraten in ein Netz aus Intrigen und (Liebes-)Beziehungen, Ausbeutung und Abhängigkeiten. Spannender (Fernsehserien-)Krimi mit gesellschaftlich relevantem Hintergrund. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Maris Pfeiffer
Buch
Birgit Grosz · Leo P. Ard
Kamera
Kay Gauditz
Darsteller
Maja Maranow (Verena Berthold) · Florian Martens (Otto Garber) · Arnfried Lerche (Reddemann) · Kai Lentrodt (Ben Kolberg) · Jaecki Schwarz (Sputnik)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren