Tee oder Elektrizität

- | Belgien/Frankreich 2012 | 94 Minuten

Regie: Jérôme Le Maire

Die 300 Bewohner eines Dorfs im marokkanischen Atlas-Gebirge sind von allen Segnungen der Zivilisation abgeschnitten. Als eines Tages Vertreter eines Stromanbieters sie von den Vorteilen eines Stromanschlusses überzeugen wollen, halten sie eine funktionierende Straßenverbindung für wichtiger. Der in dreijähriger Arbeit entstandene Dokumentarfilm offenbart schrittweise, dass die vermeintlich großherzige Offerte längst beschlossene Sache ist: Angebot und Nachfrage diktieren auch hier die Spielregeln, der Einzug der Modernität ist längst von den Behörden abgesegnet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE THE OU L'ELECTRICITE
Produktionsland
Belgien/Frankreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Jérôme Le Maire
Buch
Jérôme Le Maire
Kamera
Jérôme Colin · Antoine Parouty · Jérôme Le Maire
Musik
Christian Martin
Schnitt
Matyas Veress · Dominique Bartoli
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren