Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

Kinderfilm | Deutschland 2012 | 89 (24 B./sec.)/86 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Steffen Zacke

Eine temperamentvolle Prinzessin, die so gar nicht nach den Vorstellungen ihres Vaters gerät, schlüpft mit Hilfe des Hofnarren Michel in diverse Märchenfiguren von Aschenputtel bis Rapunzel, um sich in eine vorzügliche Hofdame zu verwandeln. Doch ihre Absicht geht nicht auf. Ein Spielfilmdebüt nach einem Kinderbuch, das weder mit Humor noch durch inszenatorische Einfälle zu glänzen weiß, sondern auch angesichts überforderter Darsteller eher die Aura eines Laienspiels verbreitet. Statt kindgerechter Unterhaltung verbreitet sich ziemlich schnell Langeweile. - Ab 6 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Steffen Zacke
Buch
Steffen Zacke
Kamera
Kaspar Kaven
Musik
Jakob Klotz
Schnitt
Steffen Zacke · Verena Hartwig
Darsteller
Hanna Merki (Prinzessin Clara) · Michael Kranz (Hofnarr Michael) · Sky Dumont (Märchenerzähler) · Jasmin Barbara Mairhofer (Prinzessin Quendolin) · Oliver Karbus (König Heinrich)
Länge
89 (24 B.
sec.)
86 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
23.05.2013
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 6 möglich.
Genre
Kinderfilm | Märchenfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Summiteer Films (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Summiteer Films (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren