Ein Apartment in Berlin

Dokumentarfilm | Deutschland 2013 | 80 Minuten

Regie: Alice Agneskirchner

Die Regisseurin konfrontiert drei junge, in Berlin lebende Israelis mit der tragischen Geschichte zweier jüdischer Familien zur Zeit der Endlösung während des Zweiten Weltkriegs. Sie bemühen sich um einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihrer tragischen Geschichte, aber auch um ein Selbstverständnis als moderne Bürger in einer multikulturellen Metropole, wobei sie an physische und psychische Grenzen stoßen. Aus der Versuchsanordnung resultiert ein Dokumentarfilm, der mithilfe der „Probanten“ das Umfeld der Familien bis ins Detail rekonstruiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Alice Agneskirchner
Buch
Alice Agneskirchner
Kamera
Jan Zabeil
Musik
Maciej Sledziecki
Schnitt
Melanie Margalith
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren