Fix Me

Dokumentarfilm | Frankreich/Palestina/Schweiz 2009 | 98 Minuten

Regie: Raed Andoni

In einer Art Selbstexperiment begibt sich der unter chronischen Kopfschmerzen leidende palästinensische Regisseur Raed Andoni in ein Krankenhaus in seiner Heimatstadt Ramallah. Dabei filmt er sich sowie die Ärzte beim Versuch, ihn binnen 20 Sitzungen zu heilen. Skurriles, aber auch recht befremdliches Dokumentarfilm-Experiment. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FIX ME
Produktionsland
Frankreich/Palestina/Schweiz
Produktionsjahr
2009
Regie
Raed Andoni
Buch
Olivier Lorelle · Raed Andoni
Kamera
Aldo Mugnier · Philippe Zumbrunn
Musik
Erik Rug · Yousef Hbeisch
Schnitt
Tina Baz Legal · Saed Andoni
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren