Sherlock - Der leere Sarg

Detektivfilm | Großbritannien 2013 | 86 Minuten

Regie: Jeremy Lovering

Sherlock Holmes hat den Sturz von einem Hausdach, mit dem er am Ende von Staffel 2 seinem Leben scheinbar ein Ende setzte, überlebt und ist bereits wieder im Auftrag seines Bruders bei einer Ermittlung, als es ihn zurück nach London und an die Seite seines Partners Dr. Watson verschlägt. Nun muss er nicht nur einen bevorstehenden Terroranschlag verhindern, sondern auch die Brüche kitten, die sein vorgetäuschter Tod in seiner Beziehung zu Watson hinterlassen haben. Auch der Eröffnungsfolge von Staffel 3 gelingt ein brillantes "Update" von Arthur Conan Doyles Buchvorlage ins 21. Jahrhundert, bei dem sich Krimi-Spannung und komödiantisch-kauzige Charakterkomik vorzüglich ergänzen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHERLOCK - THE EMPTY HEARSE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2013
Regie
Jeremy Lovering
Buch
Mark Gatiss
Kamera
Steve Lawes
Musik
David Arnold · Michael Price
Schnitt
Charlie Phillips
Darsteller
Benedict Cumberbatch (Sherlock Holmes) · Martin Freeman (Dr. John Watson) · Una Stubbs (Mrs. Hudson) · Rupert Graves (DI Lestrade) · Mark Gatiss (Mycroft Holmes)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Detektivfilm | Krimi | Psychothriller

Heimkino

Der Film ist als einer von drei Produktionen in der "Sherlock - Eine Legende kehrt zurück - Staffel 3"-Box erschienen. Die Extras umfassen u.a. die Kurzdokus "Fans, Villains & Speculation" (16 Min.), "Shooting Sherlock" (14 Min.) und "The Fall" (13 Min.) sowie ein 16-seitiges Booklet.

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Polyband (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren