Sherlock - Im Zeichen der Drei

Detektivfilm | Großbritannien 2013 | 86 Minuten

Regie: Colm McCarthy

Während Dr. Watson bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für seine Hochzeit steckt, grübelt Sherlock Holmes über ungelöste Fälle um einen Mordanschlag nach. Schließlich führen die Spuren zu einem Leibgardisten der Queen sowie einem "geisterhaften" Don Juan, und das ausgerechnet mitten in Watsons Hochzeitsgesellschaft. Holmes als Trauzeuge versucht, das Schlimmste zu verhindern. Die zweite Folge der dritten Staffel der BBC-Serie bietet eine gewitzte Verquickung der "Privatangelegenheit" der Hochzeit, die zwischen Watson und Holmes nicht ohne Reibereien abgeht, mit der detektivischen Ermittlung. Dabei spielt der Krimi reizvoll mit Erzähl- und Zeitebenen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHERLOCK - THE SIGN OF THREE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2013
Regie
Colm McCarthy
Buch
Steve Thompson
Kamera
Steve Lawes
Musik
David Arnold · Michael Price
Schnitt
Mark Davis
Darsteller
Benedict Cumberbatch (Sherlock Holmes) · Martin Freeman (Dr. John Watson) · Una Stubbs (Mrs. Hudson) · Rupert Graves (DI Lestrade) · Mark Gatiss (Mycroft Holmes)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Detektivfilm | Krimi | Psychothriller

Heimkino

Der Film ist als einer von drei Produktionen in der "Sherlock - Eine Legende kehrt zurück - Staffel 3"-Box erschienen. Die Extras umfassen u.a. die Kurzdokus "Fans, Villains & Speculation" (16 Min.), "Shooting Sherlock" (14 Min.) und "The Fall" (13 Min.) sowie ein 16-seitiges Booklet.

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Polyband (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren