Supercollider - The Black Hole Apocalypse

Katastrophenfilm | Kanada 2013 | 84 Minuten

Regie: Jeffery Lando

Ein defekter Teilchenbeschleuniger erzeugt ein schwarzes Loch und verschiebt die Zeitachse der Erde. Die Folgen sind verheerend: Tsunamis, Vulkanausbrüche, kollaborierende Kernkraftwerke. Um die Erde zu retten, muss der für das Projekt verantwortliche Wissenschaftler einen Weg finden, die Katastrophe rückgängig zu machen. Schleppend inszenierter Desasterfilm mit ausdrucksarmen Darstellern; die billigen Spezialeffekte und das abenteuerlich konstruierte Drehbuch besitzen immerhin einen gewissen Charme. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SUPERCOLLIDER
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2013
Regie
Jeffery Lando
Buch
Phillip J. Roth · Jeffery Lando
Kamera
Alexander Krumov
Musik
Claude Foisy
Schnitt
Gigi Moreno
Darsteller
Robin Dunne (Victor Susskind) · Amy Bailey (Natalie Susskind) · Mia Nordstrom (Jessica Susskind) · Brendan Beiser (Chuck) · Enzo Cilenti (Leo Tarsky)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Katastrophenfilm | Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
Starmovie/edel (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Starmovie/edel (16:9, 1.85:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren