Haunt - Das Böse erwacht

Horror | USA 2013 | 82 Minuten

Regie: Mac Carter

Ein Teenager ist mit seiner Familie in ein neues Haus gezogen. Ein attraktives Mädchen aus der Nachbarschaft erzählt ihm, dass sein neues Heim als verflucht gilt, und treibt ein Gerät auf, mit dem man angeblich mit Toten kommunizieren kann. Die junge Frau überredet den Jungen, es auszuprobieren, um heraus zu finden, was in dem Haus geschehen ist, was ein folgenreicher Fehler ist. Solide Variation des „Haunted House“-Motivs mit stilsicherem Grusel und dosiert eingesetzten Schockmomenten. Emotional geerdet wird die Geschichte durch die sich entwickelnde Liebe zwischen den beiden Teenagern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HAUNT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Mac Carter
Buch
Andrew Barrer
Kamera
Adam Marsden
Musik
Reinhold Heil
Schnitt
Tom Elkins · Ruben Sebban
Darsteller
Harrison Gilbertson (Evan Asher) · Liana Liberato (Sam) · Jacki Weaver (Janet Morello) · Ione Skye (Emily Asher) · Brian Wimmer (Alan Asher)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren