Sitting Next To Zoe

Drama | Schweiz 2013 | 88 Minuten

Regie: Ivana Lalovic

Zwei 15-Jährige Freundinnen verbringen ihre letzten gemeinsamen Sommerferien, bevor der Ernst des Lebens beginnen soll. Die türkischstämmige Asal hat ihre Prüfung fürs Gymnasium bestanden, während die schrille Zoe durchgefallen ist, keine Aussicht auf eine Lehrstelle hat und von einer Karriere als „Fashion-Queen“ träumt. Die Freundschaft der Mädchen wird auf eine harte Probe gestellt, als sie einem attraktiven schwedischen Backpack-Touristen begegnen und sich während einer gemeinsamen Wanderung beide in ihn verlieben. Schwärmerische Coming-of-Age-Geschichte, die stets an der Oberfläche des Geschehens verharrt und keine glaubwürdige Nähe zu ihren Figuren sowie zu deren Empfindungen, Sehnsüchten und Problemen aufzubauen versteht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SITTING NEXT TO ZOE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2013
Regie
Ivana Lalovic
Buch
Ivana Lalovic · Stefanie Veith
Kamera
Filip Zumbrunn
Musik
Marcel Vaid
Schnitt
Myriam Flury
Darsteller
Runa Greiner (Zoe) · Siir Eloglu (Laila) · Charlie Gustafsson (Kai) · Lea Bloch (Asal) · Adnan Maral (Hamid)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Familienfilm | Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren