Madeas Haus - Das schrecklich schöne Zeugenschutzprogramm

Komödie | USA 2012 | 114 Minuten

Regie: Tyler Perry

Der Buchhalter eines kriminellen Unternehmens gerät in Gefahr, als er mit Gesetzesvertretern kooperiert. Zu ihrem Schutz kommen der Zeuge und seine Familie im Haus einer älteren Afroamerikanerin unter, die ihnen tatkräftige Hilfe gewährt. Auf Culture-Clash-Witze angelegte Komödie, für die der US-amerikanische Filmemacher Tyler Perry ein weiteres Mal in die Maske der resoluten Madea schlüpft. Damit sorgt er noch für den meisten Humor, während die anderen Darsteller lustlos agieren und sich der Hang zur Moralpredigt unangenehm bemerkbar macht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MADEA'S WITNESS PROTECTION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Tyler Perry
Buch
Tyler Perry
Kamera
Alexander Gruszynski
Musik
Aaron Zigman
Schnitt
Maysie Hoy
Darsteller
Tyler Perry (Madea/Joe/Brian) · Eugene Levy (George Needleman) · Denise Richards (Kate Needleman) · Doris Roberts (Barbara) · Romeo Miller (Jake)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren