Katie Fforde: Hexensommer

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Helmut Metzger

Weil sie zwei Männer getraut hat, wird eine rebellische Gefängnispfarrerin nach Ipswich versetzt, ausgerechnet in jene Stadt, der einst ihre inzwischen verstorbene Mutter den Rücken kehrte. Der Pfarrer, dem sie assistieren soll, tut alles, um ihren Neustart zu torpedieren, und da er ihre Mutter kannte, vermutet die Geistliche persönliche Gründe hinter seinen Intrigen. Klug konstruiertes (Fernseh-)Melodram, weit weniger gefühlsselig als die üblichen Verfilmungen von Katie-Fforde-Stoffen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Helmut Metzger
Buch
Jörg Tensing · Ansgar Vogt
Kamera
Meinolf Schmitz
Musik
Robert Schulte-Hemming · Jens Langbein
Schnitt
Angelika Sengbusch
Darsteller
Dennenesch Zoudé (Gwen Reynolds) · Dietrich Mattausch (Pfarrer Finlay) · Catherine Bode (Michelle Dorsey) · Nina Franoszek (Stella) · Marcel Mohab (Oliver Barrymore)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Erschienen in der "Katie Fforde - Box 8".

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren