Tatort - HAL

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Niki Stein

Die vermeintlich geniale Leistung eines Programmiers hat der Polizei ein Recherche-Tool beschert, das potenzielle Terroristen nicht nur an physischen, sondern auch an psychischen Merkmalen erkennt. Das Programm wendet sich plötzlich gegen seinen Schöpfer, als es den Software-Techniker als Hauptverdächtigen in einem Mordfall benennt, woraufhin dieser eine Verschwörungstheorie entwickelt. Die Stuttgarter Kommissare Lannert und Bootz ermitteln. (Fernseh-)Krimi der "Tatort"-Reihe als virtuose Melange aus Science-Fiction- und Thriller-Versatzstücken. Angereichert mit Referenzen aus der Filmgeschichte und Kubricks "2001 – Odyssee im Weltraum" als filmischem Steinbruch, unterhält er ebenso originell wie anspruchsvoll. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Niki Stein
Buch
Niki Stein
Kamera
Stefan Sommer
Musik
Jacki Engelken
Schnitt
Niki Stein
Darsteller
Felix Klare (Bootz) · Richy Müller (Lannert) · Ken Duken (David Bogmann) · Karoline Eichhorn (Mea Welsch) · Natalia Bobyleva (Sonja)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren