Die Büffel sind los!

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Tomy Wigand

Die Zukunft des eigenen Hofs könnte gerettet werden, wenn es dem Bauern nur gelänge, das an seine Weiden angrenzende Land zu pachten, um seiner Büffelherde genügend Platz zu sichern. Doch auch ein Nachbar benötigt für seine Biogasanlage mehr Anbaufläche. In den sich anbahnenden Streit platzt eine jung-dynamische Rumänin auf der Flucht vor Gangstern. Mit dem Westernmythos vom „zu erobernden Land“ spielender komödiantisch-dramatischer (Fernseh-)Heimatfilm, dessen epischer Ansatz an einer allzu konventionellen Dramaturgie krankt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Tomy Wigand
Buch
Carolin Hecht
Kamera
Klaus Merkel
Musik
Warner Poland
Schnitt
Christian Nauheimer
Darsteller
Anna Unterberger (Sveta Crezka) · Marc Benjamin (Max Wolf) · Tobias van Dieken (Michael Bliesinger) · Sebastian Fritz (Konrad Wolf) · Klaus Pohl (Alois Bliesinger)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren