Meine Eltern sind irgendwie anders

Drama | Chile 2015 | 86 Minuten

Regie: Pepa San Martín

Nach der Trennung ihrer Eltern leben ein 13-jähriges Mädchen und ihre kleine Schwester bei ihrer Mutter und deren Lebensgefährtin. Das Zusammenleben funktioniert harmonisch, bis sich die pubertierende Tochter in einen Jungen verliebt. Mit meist langen Einstellungen beobachtet der wache, einfühlsame Film, wie die Heranwachsende mit den Zuschreibungen ihrer Umwelt kämpft, die sie bewusst oder unbewusst auf eine gleichgeschlechtliche Beziehung festlegen wollen. Ihr Kampf, sich nicht vereinnahmen zu lassen, verleiht der Heranwachsenden eine tragische Größe, setzt aber auch Ereignisse in Gang, die sie gerade verhindern wollte. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
RARA
Produktionsland
Chile
Produktionsjahr
2015
Regie
Pepa San Martín
Buch
Pepa San Martín · Alicia Scherson
Kamera
Enrique Stindt
Musik
Ignacio Pérez Marín
Schnitt
Soledad Salfate
Darsteller
Julia Lübbert (Sara) · Emilia Ossandon (Catalina) · Mariana Loyola (Paula) · Agustina Muñoz (Lia) · Coca Guazzini (Icha)
Länge
86 Minuten
Kinostart
03.05.2018
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama
Diskussion
Lía findet es lächerlich, als ihre Lebensgefährtin Paula von der Schule einbestellt wird. Was soll so anstößig sein an der Malerei der kleinen Catálina, dass man darüber sprechen müsste? Es bilde doch schlicht die Realität ab: zwei Mütter und zwei Töchter als traut vereinte Familie. Lías Sicht bleibt nicht unkommentiert. Die Großmutter empfindet das Verhalten der beiden Frauen ziemlich naiv. Zwar befände man sich hier in Viña del Mar, einer der größten Städte Chiles, aber das sei doch nicht New York. Wieso müssten die beiden immer wieder lautstark austesten, wie andere auf sie als Paar und ihre Regenbogenfamilie reagieren? Der Wunsch gleichgeschlechtlicher Eltern, gemeinsam Kinder aufzuziehen, artikuliert sich immer deutlicher. Die Filmemacherin Pepa San Mart

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren