Frühling - Zu früh geträumt

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Thomas Jauch

Die Dorfhelferin eines kleinen bayerischen Orts nimmt sich einer Jugendlichen mit Schulproblemen an, die anstelle ihrer Mutter für ihre Geschwister sorgt und obendrein schwanger ist. Zugleich muss sie sich mit ihrer eigenen Tochter beschäftigen, die lebensrelevante Entscheidungen zwischen Karriere und erster großer Liebe treffen muss. Anspruchsloses (Fernsehserien-)Melodram. Das erfrischende Spiel der Nachwuchsdarstellerinnen wirkt in der allzu sehr auf Harmonie getrimmten Dramaturgie verschenkt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Thomas Jauch
Buch
Natalie Scharf
Kamera
Florian Schilling
Musik
Therese Strasser
Schnitt
Behruz Torbati
Darsteller
Simone Thomalla (Katja Baumann) · Carolyn Genzkow (Kiki Baumann) · Marco Girnth (Mark Weber) · Nicholas Reinke (Martin) · Merab Ninidze (Cem)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren