Tatort - Wehrlos

Krimi | Österreich 2016 | 89 Minuten

Regie: Christopher Schier

Was wie eine Beziehungstragödie mit Mord und Selbstmord erscheint, erweist sich als ein für den Wiener Polizeiapparat heiklen Fall, der die inneren Strukturen berührt, als klar wird, dass der Tod des Leiters der Wiener Polizeischule und seiner Frau von außen herbeigeführt wurde. Kommissarin Fellner ermittelt verdeckt als eingeschleuste Nachfolgerin des Ermordeten in der Schule, ihr Kollege Eisner verfolgt Spuren ins Rotlicht-Milieu. Bis in die Nebenrollen brillant besetzter und gespielter (Fernsehserien-)Krimi als „Tatort“-Krimi aus Wien, stimmig inszeniert, thematisch herausfordernd. Komödiantische Zwischenspiele schärfen den Blick auf die grimmige Geschichte um Mobbing, Frauenfeindlichkeit und „Internal Affairs“. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TATORT - WEHRLOS
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Christopher Schier
Buch
Uli Brée
Kamera
Thomas W. Kiennast
Musik
Markus Kienzl
Schnitt
Alexandra Löwy
Darsteller
Harald Krassnitzer (Moritz Eisner) · Adele Neuhauser (Bibi Fellner) · Hubert Kramar (Ernst Rauter) · Julia Richter (Katja Humbold) · Thomas Stipsits (Manfred Schimpf)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren