Sherlock - Die sechs Thatchers

Krimi | Großbritannien 2016 | 89 Minuten

Regie: Rachel Talalay

Nachdem Sherlock Holmes wegen einer Videobotschaft, hinter der seine totgeglaubte Nemesis Moritarty stecken könnte, nach England zurückkehrt, erwartet ihn Leerlauf. Dr. Watson und dessen Frau Mary ringen derweil nach der Geburt ihres Kindes mit dem Eltern-Dasein. Endlich taucht ein Fall auf, der Holmes' Aufmerksamkeit fesselt: Aus einem noblen Haushalt, in dem ein Verbrechen verübt wurde, verschwindet eine Büste der einstigen Premierministerin Margret Thatcher. Das erste Glied in einer Kette gefährlicher Verwicklungen, die auf unheilvolle Weise mit Mary Watsons Vergangenheit zu tun haben. Auftakt der vierten Staffel der BBC-Krimiserie. Aus Motiven der Conan-Doyle-Erzählung "Die sechs Napoleons" konstruiert der (Fernseh-)Film ein fintenreiches Rästelspiel, bei dem die Ehe-Geschichte der Watsons für melodramatische Höhepunkte der Serie sorgt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SHERLOCK - THE SIX THATCHERS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2016
Regie
Rachel Talalay
Buch
Mark Gatiss
Kamera
Stuart Biddlecombe
Musik
David Arnold · Michael Price
Schnitt
William Oswald
Darsteller
Benedict Cumberbatch (Sherlock Holmes) · Martin Freeman (Dr. John Watson) · Una Stubbs (Mrs. Hudson) · Rupert Graves (DI Lestrade) · Mark Gatiss (Mycroft Holmes)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Krimi | Mystery-Film

Heimkino

Nur komplett als vierte Staffel in einer Box mit den Filmen "Die sechs Thatchers", "Der lügende Detektiv" und "Das letzte Problem" erhältlich. Die Extras umfassen u.a. drei "Making Ofs" (20/23/22 Min.) sowie die Featurette "Script to Screen" (21 Min.).

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Polyband (16:9, 1.78:1, Dolby_Atmos engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren