Once upon a time in Venice

Action | USA 2017 | 94 Minuten

Regie: Mark Cullen

Ein früherer Polizist führt als Privatdetektiv in Venice Beach ein recht ruhiges Dasein, bis ein Drogendealer seinen Hund entführt. Zusammen mit seinem jungen Partner und einem depressiven Freund macht er sich an die Befreiung des Tieres und legt sich dabei mit gefährlichen Verbrechern an. Die zähe Actionkomödie verlässt sich ganz auf die eingerostete Selbstironie von Bruce Willis. Die uninspirierte Regie findet dabei nie zur gebotenen Leichtigkeit und bleibt in halbgaren Tarantino-Imitationen stecken. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ONCE UPON A TIME IN VENICE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Mark Cullen
Buch
Mark Cullen · Robb Cullen
Kamera
Amir Mokri
Musik
Jeff Cardoni
Schnitt
Matt Diezel · Zach Staenberg
Darsteller
Bruce Willis (Steve Ford) · Jason Momoa (Spyder) · John Goodman (Dave Phillips) · Famke Janssen (Katey Ford) · Thomas Middleditch (John)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
NewKSM (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren